Über uns

Der Bremer Shanty-Chor lief 1978 vom Stapel und stand zunächst in der Tradition klassischer Männerchöre, demzufolge die shanties und vor allem die Seemannslieder vierstimmig acapella vorgetragen wurden.

Bremer Shantychor 1979 Auftritt im Bremer Rathaus
Bremer Shantychor 1979 Auftritt im Bremer Rathau

Im Laufe der Zeit geriet der Chor immer wieder in stürmische Gewässer. Veränderungen der Schiffsführung und der Mannschaft brachten Mundharmonika, Akkordion und Gitarre in’s Vorschiff und zunehmend prägten shanties das Bordleben.
Heute sind 28 Männer und 2 Frauen der Bremer Shanty-Chor. Wir sind in Bremen und „umzu“unterwegs, entern große Bühnen und kleine Wohnzimmer, sind in Kneipen und an Straßenecken zu hören und berichten mit fetzigen shanties und stimmungsvollen seasongs vom Leben der sailor aus vergangenen Jahrhunderten.
Unser Repertoire enthält unterschiedlichste Lieder über See und Seefahrt.   Wir singen shanties und forbitters – das sind die Arbeitslieder an Bord der Großsegler und die Lieder der Freiwache. Wir haben einige klassische Seemannlieder im Seesack und wir singen Songs von Heute mit Bezug zur See – von A. Reichel, Rio Reiser, Bob Dylan und Harry Belafonte.
Wir haben in den vergangenen Jahren vier CD’s produziert, von denen die beiden ersten CD’s mit den Titeln „Wenn leise die Wellen singen“ und “ The Leaving of Liverpool“ vergriffen sind.
Im Jahre 2010 wurde eine dritte CD mit dem Titel „When the ship comes in“ auf Kiel gelegt. Sie enthält viele bekannte internationale shanties und berichtet mit dem Titelsong von einem Schiff, dessen Besatzung sich gewaltigen Herausforderungen zu stellen hat, um einen sicheren Hafen zu erreichen, sich aber auch durch nichts und von niemandem davon abbringen läßt.
Unsere vierte und vorerst letzte CD haben wir „Seekrank“ genannt – damit hat die Fantasie freies Spiel, aber vor allem möchten wir mit den songs die Sehnsucht nach der Weite des Meeres und und dem Sound der Häfen erfahrbar machen.
  

Bremer Shanty-Chor
Bremer Shanty-Chor

 Sie finden uns unter dem Menü Kontakt.